Català Castellano English

Weinkeller

Xapallà Weinkeller
Der Weinkeller im Jugendstil
Krüge für die Gärung
Der neue Keller zur Reifung der Weine

Der Weinkeller von Can Vendrell im Jugendstil stammt von 1925 und beherbergt die Hauptarbeiten für die Weinbereitung. Der neue Weinkeller "Xapallà" beherbergt zwei klimatisierte Lagerkeller und der Keller zur Reifung der Weine. In der oberen Halle es gibt die neue Flaschenabfüllungslinie. Die neue Bodega von La Era wurde im Jahr 2010 eröffnet. Hier werden hochwertige Weine getrennt nach Schweregrad verarbeitet.   

ökologische Weinbereitung

Die ökologische Normative schränkt vor allem die Benutzung von Schwefel ein, konkret ca. 50% weniger als in herkömmlichen Kellereien. Dies bedeutet, dass die Weinkellerei Albet i Noya mit sehr viel mehr Hygiene arbeiten muss als eine traditionelle Kellerei. Trotz alledem liegt der Schlüssel der Weinherstellung von grossen Weinen wieder einmal im Rohstoff: der Traube.

Die Tatsache, dass die Trauben in perfektem Zustand in die Kellerei kommen, erlaubt es Albet i Noya, ohne Schwefel zu arbeiten. Die verwendeten Gärmittel sind autochthone Hefen aus den Weingärten von Albet i Noya. Wir wählen sie aus der Sorte Xarel·lo aus und verarbeiten sie für die anderen Sorten mit anderen autochthonen Hefen.

Die Gärungsdepots verfügen über eine Einrichtung aus inertem Gas (eine Mischung aus Stickstoff und Kohlenstoff), um mögliche Veränderungen im Wein zu verhindern. Wir betonen noch einmal die Wichtigkeit der Vorsorge: da der Wein chemisch nicht korrigiert werden kann, müssen wir ständig auf die Hygiene achten. Die Elemente der Kellerei werden mit heissen Wasserstrahlen (bis 90ºC) gereinigt und es wird keine chemischen Produkte dabei verwendet.